Landes- Schwimm- und Spielfest 2011

Am Sonntag, den 18. September fand das diesjährige Landes- Schwimm- und Spielfest im Hallenbad in Illingen statt. Die Veranstaltung wurde von der BSG Illingen in Kooperation mit der Eric-Carle-Schule ausgerichtet und von der BRSJ veranstaltet. Um 14.30 Uhr starteten die Nichtschwimmer. Eingeteilt in Mannschaften, durften abgegrenzte Spielstationen ausprobiert werden. Die Disziplinen Bälle in Tore werfen, eine Babypuppe trocken durchs Becken transportieren, Reifen durchtauchen, Parcours durchlaufen und Gegenstände vom Boden hochholen, wurden mit Bravour gemeistert.

Kurz bevor die Schwimmer das Hallenbad eroberten, begrüßte der Schirmherr der Veranstaltung, Herr Armin König, Bürgermeister der Gemeinde Illingen, die Teilnehmer. Dabei erwähnte er, dass er sich freue, dass das Landes- Schwimm- und Spielfest im Hallenbad Illingen ausgerichtet wird und die Kinder und Jugendlichen offensichtlich viel Spaß im Wasser haben. Nachdem die Worte von Herrn König gebührend mit Applaus belohnt wurden, schwammen sich die Wettkampfschwimmer ein. 25 m Brust-, Freistil- und Rückenschwimmen wurden bewältigt. Auch das Streckentauchen fand viele Anhänger und so mancher Zuschauer wunderte sich über den langen Atem der kleinen Taucher. Frei nach dem Motto: ?einer für alle, alle für einen?, fand gegen Ende der Veranstaltung das Staffelschwimmen statt, bei dem die Sportler ihre letzten Kräfte mobilisierten und noch einmal vollen Körpereinsatz zeigten. Bewirtet wurden die Sportler und Zuschauer durch die BSG Illingen, die Kaffee, Kuchen und Wienerwürstchen zum Verkauf anbot. Dank dem Engagement vieler ehrenamtlicher Helfer und vielen motivierten jungen Sportlern, war es ein gelungenes Fest, das großen Beifall fand.

18.09.2011 15:00 Alter: 8 Jahre