Siebtes Landesbocciafest

In diesem  Jahr konnte die neue Jugendwartin des BRS Saarlandes Lea Ziegler sechs Teams aus vier Vereinen in der Turnhalle der Aschbach Schule begrüßen. Neu dabei war eine Sportlerinn der Lebenshilfe Saarbrücken dabei, die ein Team Hidu verstärkte. Die BRS Gersweiler hatte mal wieder die Ausrichtung übernommen. Auf der vereinseigenen Bogenschießanlage wurden Sonnenschirme und Sitzgarnituren aufgestellt. Trotz tropischer Temperaturen waren alle mit Eifer dabei. Die sechs Teams Hidu 1, Hidu 2 ( Hilfe durch Sport Quierschied), Mampfi 1, Mampfi 2 (BSJ Völklingen), Die Mistral und Taifun (BRS Gersweiler) spielten in der Vorrunde ein in zwei Gruppen. danach spielten die Gruppen gegeneinander. Heute wurden Rostwürste mit Pommes zubereitet, sodass keiner bei der Hitze direkt am Feuer stehen musste. Das Bocciafest war auch in diesem Jahr wieder ein toller Erfolg. Das Ergebnis rückte damit nicht so sehr in den Vordergrund, obwohl es gute Spiele zu sehen gab. Das Bocciafest in dieser Form kam bei den Teilnehmern gut an und sollte nicht das letzte Mal so durchgeführt worden sein. Das Bocciafest endete mit der Übergabe der Medaillen und der Gewissheit dass Jeder sein bestes gegeben hatte. Mit dem Versprechen das nächst Mal wieder dabei zu sein, wurde die Heimreise angetreten. Also auf ein neues im Jahr 2017.

11.09.2016 16:15 Alter: 1 Jahre